Neu: elektronisches Fahrtenbuch für Elektroautos

 

Mit unserem elektronischen Fahrtenbuch für E-Autos jetzt doppelt sparen.

Wir von Bornemann gehören zu den Ersten, die nun auch ein Fahrtenbuch für E-Autos anbieten. Falls dir ein Elektro- oder Hybridfahrzeug als Dienstwagen zur Verfügung steht, solltest du über den Einsatz unseres elektronischen Fahrtenbuchs nachdenken. Es hilft dir exakt zwischen Privat- und Dienstfahrten zu unterscheiden und dient somit der Ermittlung deines eigenen Anteils. Dadurch sparst du gegenüber der Alternative einen großen Teil an Steuern. Der Vorteil, den sie dir allerdings als Fahrer von einem E-Auto im Generellen bietet, geht auch mit einem Fahrtenbuch nicht verloren.

Ein Steuervorteil durch ein Elektro- oder Hybridfahrzeug

Wenn du als Dienstwagen ein Elektro- oder Hybridfahrzeug besitzt, kannst du bei der steuerlichen Abrechnung einen großen Teil sparen. Mit einem Fahrtenbuch kann der exakte Anteil deiner Privatfahrten an der Gesamtkilometerzahl herausgefunden werden. Statt einem Fahrtenbuch ist aber auch eine Abrechnung über die 1%-Methode möglich. Hierbei wird 1% des Bruttolistenpreises deines Dienstwagens im Monat pauschal für deine privaten Fahrten versteuert. Dabei ist es unerheblich, wie die Verteilung von privaten und dienstlichen Fahrten tatsächlich war.

Die pauschale 1%-Methode mit einem E-Auto läuft noch etwas differenzierter ab. Hier bekommst du für die Berechnung einen Preisnachlass. Zum einen wird der Bruttolistenpreis wegen der Kosten für das Batteriesystem herabgesetzt. Zum anderen spielen hier noch zusätzlich Kosten mit, die auch zur Minderung beitragen: das Anschaffungsjahr/Jahr der Erstzulassung, die Batteriekapazität, die Absetzungen für Aufwendungen (AfA) und der Preis für Strom und Versicherung. Nachdem der Bruttolistenpreis um all diese Kosten gemindert wurde, ist der Vorteil für dich aktiviert. Anschließend wird mit der pauschalen Abrechnungsmethode dein Privatanteil an der Nutzung des Dienstwagens ausgerechnet. Dieser deckt sich allerdings nicht mit der tatsächlichen Anzahl deiner Privatfahrten. Nur mit einem Fahrtenbuch lässt sich der exakte Anteil an privat gefahrenen Kilometern herausfinden.

Eine besondere Situation liegt vor, wenn du ein E-Auto als Dienstwagen nur gemietet bzw. geleast hast. In diesem Fall gibt es für die Minderung bei der Abrechnung mit der pauschalen 1%-Methode spezielle Regelungen zu beachten.

Unser elektronisches Fahrtenbuch dokumentiert alles wichtige

Wenn du ein elektronisches Fahrtenbuch hast, bleibt dir der Vorteil, den du mit einem E-Auto bei der steuerlichen Abrechnung mit der 1%-Methode hast, mit dem elektronischen Fahrtenbuch trotzdem erhalten. Dies verhilft dir sogar zu einem doppelten Nutzen: der generelle Vorteil durch die Abzüge bei der pauschalen Versteuerung sowie die Ersparnisse durch die exakte Berechnung der privat gefahrenen Kilometer. Dadurch kannst du wesentlich mehr an Steuern sparen.

Unser elektronisches Fahrtenbuch hilft dir dabei und übernimmt bei der Führung einen Großteil der Aufgabe für dich. Jede gefahrene Strecke wird direkt mitgeschrieben. Dies läuft bei herkömmlichen Fahrzeugen ab dem Zeitpunkt, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Bei einem E-Auto ist es anders, hier dokumentiert das Fahrtenbuch alles, sobald sich das Fahrzeug in Bewegung befindet. Bei der elektronischen Variante werden beide Male die wichtigsten Daten sofort erfasst: das Datum, die Uhrzeit, die Start- und Zieladresse und die Entfernung in Kilometern. Alle Informationen werden ins digitale Fahrtenbuch eingetragen und dort gespeichert. Im Anschluss müssen über unser Online Portal noch einzelne Punkte nachgetragen werden. Dazu gehören etwa der Zweck und die Art der Fahrt sowie der Name bzw. die Bezeichnung des Kunden oder Partners. Das Online Portal ist mit dem persönlichen Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort von überall aus abrufbar. Dadurch ist der eigene Aufwand bei der Führung eines Fahrtenbuchs auf ein Minimum beschränkt, damit du mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben hast.

Hast du noch Fragen?

Falls du als Dienstwagen ein E-Auto hast und der Großteil deiner Fahrten aus dienstlichen Gründen ist, empfehlen wir dir unbedingt ein elektronisches Fahrtenbuch, denn hiermit kannst du bei der Steuer gleich zweifach punkten. Bei Interesse machen wir gern einen persönlichen Termin mit dir aus und beraten dich individuell. Hierfür kannst du dich einfach bei uns unter +49 (0)5321 33 45 320 melden. Weitere Informationen zu unserem elektronischen Fahrtenbuch bieten wir dir hier.

2017-03-22T13:43:42+00:00