Elektronisches Fahrtenbuch –  Videotutorial Bornemann Logbook

Neben dem Bornemann InFleet gibt es nun auch für das Bornemann Logbook eine Playlist. Über das Online Portal kann man ein elektronisches Fahrtenbuch für sein Firmenfahrzeug schreiben lassen. In unserer neuen Playlist werden alle wichtigen Funktionen vorgestellt und im Detail erläutert. Also an alle Fuhrparkmanager: Einfach mal vorbeischauen!

Einrichtung und Inbetriebnahme des Bornemann Logbook

In diesem Video werden dir die ersten Schritte mit dem elektronischen Fahrtenbuch erklärt. Es geht um den Einbau ins Fahrzeug und die Registrierung im Portal. Nachdem du die Boxen erhalten hast, müssen sie erst einmal von einem Fachmann eingebaut werden. Anschließend muss sich dieser telefonisch an unseren Service wenden, um mit ihm die nötigen Informationen für die vollständige Registrierung auszutauschen. Wenn diese Schritte erledigt sind, kannst du dich mit deinen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort), die du per E-Mail erhalten hast, im Portal anmelden. Um dies in Gänze nutzen zu können, müssen von dir hier lediglich noch die Stammdaten der Fahrer hinterlegt werden. Im Anschluss daran stehen dir nun alle Funktionen des Bornemann Logbook zur Verfügung. Du kannst alle Fahrten bearbeiten oder dir das Fahrtenbuch ausdrucken lassen.

Stammdaten der Fahrer anlegen

Dieses Mal geht es in diesem Video umd die Stammdaten der Fahrer. Wir zeigen dir, wie du diese im Bornemann Logbook anlegen kannst. hierfür musst du im Inhaltsverzeichnis unter der Kategorie “Stammdaten” die Fahrer auswählen. Anschließend gelangst du zu einer Auflistung aller hinterlegten Fahrer. Diese kannst du dort bearbeiten oder auch weitere Fahrer hinzufügen. Wenn du auf “Fahrer hinzufügen” gehst, öffnest sich ein Pop-up Fenster. In dieses kannst du alle wichtigen Informationen zum Fahrer reinschreiben. Dabei musst du unbedingt die Pflichtfelder beachten. Dazu gehören der Name und Vorname des Fahrers und die Führerscheinnummer. Diese musst du ausfüllen, damit du den Fahrer abspeichern kannst. Wenn du den neuen Fahrer gespeichert hast, wird er sofort in der Übersicht aufgelistet. Um einen Fahrer zu bearbeiten, wählst du in der Übersicht einfach das Icon neben seinem Namen aus. Anschließend öffnet sich ein Fenster, worin sich seine Daten befinden. Diese kannst du nun ändern, erweitern oder löschen. Außerdem kannst du hier auch die elektronische Führerscheinkontrolle auswählen. Diese Funktion bieten wir von Bornemann im Logbook zusätzlich an. Hierfür kannst auch auch Bilder der Vorder- und Rückseite des Führerscheins hinterlegen.

Stammdaten der Fahrzeuge anlegen

Wir erklären dir in diesem Video, wie du im Bornemann Logbook die Stammdaten deiner Fahrzeug anlegen kannst. Hierfür musst du zunächst die Fahrzeuge unter der Kategorie “Stammdaten” auswählen. Danach wird dir eine Liste mit allen abgespeicherten Fahrzeugen angezeigt. Du kannst diese Liste kürzen oder erweitern. Wenn du ein Fahrzeug bearbeiten möchtest, musst du auf das Icon neben dem Kennzeichen klicken. Anschließend öffnet sich ein kleines Fenster, indem du alle mögliche Daten hinzufügen oder löschen kannst. In dem Fenster ist Platz für die Kategorisierung der Fahrzeugart, die Eingabe der CO2-Emission oder auch wichtige Finanzdaten zum Kauf, zur Miete, zum Leasing oder zur Leihe. Wenn du mit den Eingaben fertig bist, klickst du auf speichern und sofort werden alle Daten übernommen und das Fahrzeug wird in der Liste angezeigt.

Zuordnung der Fahrer und Fahrzeuge

In diesem Video wird dir gezeigt, wie du mit in unserem Bornemann Logbook Fahrzeuge und Fahrer einander zuordnen kannst. Dieser Vorgang ist für die Benutzung des elektronischen Fahrtenbuches sehr wichtig und muss durchgeführt werden, um alle Fahrten bearbeiten zu können. Notwendig ist zuvor die Hinterlegung der Stammdaten von Fahrzeugen und Fahrern. Die Fahrzeugzuordnung erreichst du über das Inhaltsverzeichnis. Dort angekommenen siehst du eine Übersicht und kannst mit verschiedenen Dropdown Menüs die Zuordnung vornehmen. Hierfür wählst du jeweils einen Fahrer und ein Fahrzeug aus und speicherst diese gemeinsam ab. Alle Paare werden dir anschließend in der Übersicht angezeigt. Falls eine Bearbeitung der Zuordnungen notwendig ist, klickst du einfach auf das Icon daneben. Anschließend kannst du sie bearbeiten, dem Fahrzeug etwa einen anderen Fahrer zuweisen, oder auch löschen.

Kategorisierung der Kosten

In diesem Video erklären wir dir, wie du in unserem Logbook Portal deine einzelnen Kosten kategorisieren kann. Mit dieser Funktion ist es möglich Kostenstellen, Kostenträger und Kostenarten anzulegen, so dass sie im Portal leicht zuzuordnen sind. Hierfür wählst du im Inhaltsverzeichnis zuerst unter “Sonstige Kosten” eine der drei genannten Kategorien aus. Daraufhin öffnet sich in einem Fenster eine Listenansicht. Dort kannst du schnell und einfach Kostenstellen, -träger und -arten hinzufügen und verwalten. Hierzu musst du einfach nur auf den Button klicken, kannst die Eintragung direkt vornehmen, ggf. Bemerkungen hinzufügen und alles speichern. Diese Eintragungen können natürlich jederzeit bearbeitet oder auch gelöscht werden. Dazu wählst du das Icon zur Bearbeitung aus und trägst die Änderungen ein oder löscht die gesamte Eintragung.

Bearbeitung der Fahrten notwendig

Im Bornemann Logbook werden alle Fahrten direkt aufgezeichnet. Diese müssen allerdings innerhalb von einer Woche (7 Tage) bearbeitet und richtig kategorisiert werden. Die wichtigsten Informationen werden bereits während der Fahrt im Fahrtenbuch dokumentiert. Um eine Fahrt auszuwählen, klickst du zuerst auf “Fahrtenbuch bearbeiten”. Anschließend wählst du die gewünschte Fahrt aus. Dieser kannst du daraufhin im geöffneten Pop-up-Fenster Informationen hinzufügen. Hierbei musst du mindestens drei Pflichtangaben machen: die Art, der Zweck und die besuchte Person/Firma oder das Objekt. Zudem kannst du natürlich auch noch weitere Angaben machen. Beispielsweise sollte der tatsächliche Kilometerstand deines Fahrzeugs regelmäßig im Online Portal eingetragen werden, da es GPS-bedingt zu Abweichungen kommen kann.

2017-02-14T13:21:00+00:00